16.03.2017 Alarm: Feuer, Entstehungsbrand

Donnerstag, 16.03.2017 07:41 Uhr
Alarm: Feuer, Entstehungsbrand, Im Mittelteil – Nordleda (Einsatz 17-03)
Um 07:41 Uhr am Morgen wurde Feueralarm für die Feuerwehr Nordleda gemeldet. Bereits kurze Zeit später konnte das TSF-W voll besetzt ausrücken. Der Angriffstrupp rüstete sich mit den Atemschutzgeräten aus. An der Einsatzstelle im Mittelteil angekommen war schnell ersichtlich, dass ein Schuppen im Vollbrand stand, aber glücklicherweise keine Gefahr für das Wohnhaus bestand. So war eine Nachalarmierung von weiteren Kräften nicht notwendig. Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz mit dem Schnellangriff vor, während mit den mittlerweile im MTF nachgerückten Kräften die Wasserversorgung vom Hydranten zum AWR an der Pumpe gelegt wurde, der Verteiler in Stellung gebracht wurde und ein weiteres Rohr zur Brandbekämpfung zur Verfügung stand. Der Brand konnte schnell eingedämmt werden und zwischenzeitlich ist auch der Hausbewohner aufgewacht und konnte sich ein Bild von der aktuellen Situation machen.
Als die mit alarmierte Polizei eintraf und die Schadenstelle begutachtete wurden noch ein paar Nachlöscharbeiten geleistet und nach einer Stunde war das Feuer gelöscht.
Im Einsatz waren MTF und TSF-W der FF Nordleda und die Polizei.

Schreibe einen Kommentar