16.11.2017 JF – Üben für die Jugendflamme 1

Wir sind mittlerweile so viele neue, dass es dringend wieder Zeit wird eine Abnahme der Jugendflamme 1 vorzunehmen. Und da sich diese nicht einfach so verdienen lässt müssen wir dafür üben. Heute haben wir Knoten und Stiche geübt. Es gibt ein kleines Heftchen, in dem mit kleinen Bildern erläutert ist wie der Kreuzknoten, der doppelte Ankerstich, der Zimmermannsstich, der Mastwurf, der Schotenstich und der Rettungsknoten funktionieren. Aus diesen sechs verschiedenen Knoten müssen bei der Abnahme drei Stück vorgeführt und benannt werden.
Eine weitere Aufgabe ist das Bauen einer Hydrantenfigur. Diese besteht aus verschiedenen wasserführenden Armaturen des Feuerwehrfahrzeuges. Es ist immer ein großer Spaß wenn zu zweit diese Figur gebaut wird. Dafür werden dem Duo zwei Minuten Zeit gegeben, was immer absolut ausreichend ist.

Hier ein paar Bilder vom Übungsdienst:
https://photos.app.goo.gl/T7CpXhJS4wkzUksI2https://photos.app.goo.gl/I8Ly97dcx46LOMvO2
(alle ©FF Nordleda)


 

Schreibe einen Kommentar