01.01.2018 – Neujahrsgrüße

Das wars. Das Jahr 2017 ist zu Ende. Für die freiwillige Feuerwehr Nordleda ein verhältnismäßig einsatzreiches Jahr. Die Liste umfasst 20 Einträge. Dabei waren wieder viele Hilfeleistungen wie die Beseitigung von Ölspuren und wetterbedingt viele Sturmeinsätze. Mitgezählt ist auch der erste Einsatz der Aufklärungsdrohne der Kreisbereitschaftsfeuerwehr, die bei uns stationiert ist. Alle Einsätze können in der Chronik auf unserer Webseite eingesehen werden: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/einsaetze/
Die Jugendfeuerwehr hatte dieses Jahr reichlich Zuwachs. Sieben Neueintritte sind zu verzeichnen. Zwei Austritte und ein Wechsel in die Einsatzabteilung. Somit sind zu Jahresanfang 14 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Davon neun weiblich und fünf männlich. Über die verschiedenen Dienste und Aktivitäten der Jugendfeuerwehr berichten wir ebenfalls über die Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/jugendfeuerwehr/jf-dienst/
Im letzten Jahr haben wir auch unsere sogenannten Socialmedia Aktivitäten neu gestaltet. Zum einen eben diese Webseite, die Grundlage unserer Berichterstattung ist. Berichte die hier erstellt werden, gehen zur weiteren Verbreitung auf unsere Profile bei Facebook und Google+. Die Profile der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr wurden dort zusammen gefasst, so dass es dort jeweils nur noch eine Anlaufstelle gibt. Neu aus dem letzten Jahr ist unser Profil bei Instagram. Auf dieser Plattform gibt es, wenn immer wir Aktivitäten oder Einsätze bei der FF und JF haben, ein kurzes Bild und eine einfach gehaltene Information. Stand heute haben wir 250 Follower weltweit.
Nun haben wir 2018. Und bald schon ist unser traditioneller Feuerwehrball, und zwar am 13.01. Die Einlader sind unterwegs, bitten um eine kleine Spende für den Ball und fragen nach der Teilnahme. Es war kein Einlader an der Tür? Dann liegt es vielleicht daran, dass keine Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr Nordleda besteht, denn nur Fördermitglieder werden persönlich eingeladen. Die Fördermitgliedschaft dient aber nicht nur dem Ball. Über die Fördermitgliedschaft werden Aktivitäten und Ausrüstung der Feuerwehr Nordleda unterstützt, die nicht von der Samtgemeinde finanziert werden. Neben der Fördermitgliedschaft gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit aktiv in der Feuerwehr mitzumachen. In der Einsatzabteilung oder in der Jugendfeuerwehr. Informationen dazu gibt es ebenfalls auf unserer Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/mitmachen/
Genug der Worte. Wir, die Feuerwehr Nordleda und die Jugendfeuerwehr, wünschen ein frohes neues Jahr. Gesundheit, Zufriedenheit und das wir uns im Dorf irgendwo treffen. Freiwillig, nicht müssen…

Schreibe einen Kommentar