01.01.2019 – Neujahrsgrüße

Das wars. Das Jahr 2018 ist zu Ende. Für die freiwillige Feuerwehr Nordleda geht ein Jahr mit zwölf Einsätzen zu Ende. Dabei waren wieder viele Hilfeleistungen aber auch der Einsatz mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft beim Moorbrand in Meppen. Alle Einsätze können in der Chronik auf unserer Webseite eingesehen werden: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/einsaetze/
Die Zahl der Mitglieder in der Jugendfeuerwehr ist dieses Jahr stabil geblieben. Zwei Eintritte und auch zwei Austritte, wobei einer in die Einsatzabteilung übergeben wurde. Somit sind zu Jahresanfang 14 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Davon neun weiblich und fünf männlich.
Unsere Aktivitäten bei den Socialmedia Diensten werden wir jetzt etwas anpassen. Das im letzten Jahr zusammenfasste Facebook Profil der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr wird zwar beachtet, allerdings nutzen wir es nur um Links zur Webseite einzustellen. Dort findet selber keine Aktivität statt. Das Profil legen wir jetzt mit einem dauerhaften Verweis auf unsere Webseite in einen Schlafmodus. Facebook ist nicht mehr die Ebene um Interessenten zu erreichen.
Wer nun befürchtet nicht mehr informiert zu werden, dem kann geholfen werden. Oben rechts auf unserer Webseite kann man seine eigene Mailadresse eintragen. Dann bekommt man immer eine Mail, wenn es einen neuen Beitrag auf der Webseite gibt.
Das Google+ Profil ist abgeschaltet. Der Dienst wird im Laufe des Jahres 2019 eh eingestellt, dann braucht man hier auch keine Aktivitäten mehr investieren, zumal es eh nur einen einzigen Follower dort gab.
Das Instagram Profil wird weitergelebt. Mal mehr, mal weniger werden wir dort unsere Arbeit präsentieren. Grundsätzlich erfreut sich diese Art der Socialmedia aber größerer Beliebtheit. Zum Jahresende 2018 haben wir dort 917 Abonennten.
Nun haben wir 2019. Und bald schon ist unser traditioneller Feuerwehrball, und zwar am 12.01. Die Einlader sind bereits unterwegs, bitten um eine kleine Spende für den Ball und fragen nach der Teilnahme. Es war kein Einlader an der Tür? Dann liegt es vielleicht daran, dass keine Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr Nordleda besteht, denn nur Fördermitglieder werden persönlich eingeladen. Die Fördermitgliedschaft dient aber nicht nur dem Ball. Über die Fördermitgliedschaft werden Aktivitäten und Ausrüstung der Feuerwehr Nordleda unterstützt, die nicht von der Samtgemeinde finanziert werden. Neben der Fördermitgliedschaft gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit aktiv in der Feuerwehr mitzumachen. In der Einsatzabteilung oder in der Jugendfeuerwehr. Informationen dazu gibt es ebenfalls auf unserer Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/mitmachen/
Genug der Worte. Wir, die Feuerwehr Nordleda und die Jugendfeuerwehr, wünschen ein frohes neues Jahr. Gesundheit, Zufriedenheit und das wir uns im Dorf irgendwo treffen. Freiwillig, nicht müssen…

Schreibe einen Kommentar