14.05.2020 Alarm F021: Rauchmelder privat, Nordleda

Donnerstag, 14.05.2020 22:14 Uhr (Einsatz 03/20)
Alarmierung: Alarm F021: Rauchmelder privat, Im Mittelteil, Nordleda

Eine aufmerksame Nachbarin im Mittelteil in Nordleda alarmierte am Donnerstag Abend die Rettungskräfte, nachdem aus einem Nachbarhaus, welches als Ferienhaus genutzt wird, dauerhaft das Signal eines Rauchmelders zu hören war.
Umgehend wurden die Wehren aus Nordleda und Wanna, dazu der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das in einem Zimmer Licht zu sehen war, alle anderen Jalousien geschlossen waren und auf die Türklingel und Rufe nicht reagiert wurde. Da augenscheinlich keine Rauchentwicklung auszumachen war konnte die Wehr aus Wanna wieder abrücken.
Über Informationen aus der Nachbarschaft wurde herausgefunden, dass die Besitzer vor einigen Tagen bereits abgereist sind und das ein Schlüssel für das Haus bei einer Vertrauensperson hinterlegt ist.
Nachdem dieser geholt wurde konnte gemeinsam mit der Polizei die Tür geöffnet werden und es wurde kein Feuer entdeckt, so dass es sich wohl um einen technischen Defekt an den vernetzten Rauchmeldern handelte. Die Melder wurden demontiert und der Vertrauensperson übergeben, das Haus wieder verschlossen und der Einsatz beendet.
Besonderer Dank gebührt der Nachbarin, die den Notruf anrief. In diesem Fall ging alles glimpflich aus, aber das frühe Alarmieren kann unheimlich wichtig sein, um Leben und Sachwerte zu schützen.

_______________________________________________________________