10.09.2020 – Bundesweiter Warntag


13.08.2020 – Fördermitgliedschaft mit freiem Beitrag

Seit vielen Jahren schon ist die passive Fördermitgliedschaft zur Unterstützung der Kameradschaftskasse der Feuerwehr Nordleda auf einen Jahresbeitrag von vier Euro (ja, 4,00 EUR) festgelegt.
Und tatsächlich gibt es großzügige Mitglieder die gefragt haben, ob auch ein höherer Förderbeitrag möglich sei.
Auf der letzten Kommandoversammlung wurde gemeinsam entschieden das zu ermöglichen und auf dem aktuellen Formular für die Fördermitgliedschaft kann nun zwischen dem Mindestbeitrag von vier Euro oder einem frei zu wählenden Wunschbeitrag gewählt werden.

Das Dokument befindet sich im Abschnitt Downloads oder kann direkt hier heruntergeladen werden.
Die Dokumente bitte einem Mitglied der Feuerwehr mitgeben oder direkt bei einem Dienst bei der Feuerwehr abgeben.
Dankeschön.


04.07.2020 – Liqui Moly Produkte

Die Firma Liqui Moly hat während der Coronakrise eine Aktion zur Unterstützung von Blaulichtorganisationen gestartet und spendet Produkte aus dem Liqui Moly Sortiment im Wert von vier Millionen Euro.
Wir haben uns dort ebenfalls beworben und sind angenommen worden.
Nun haben wir Motoröle für beide Fahrzeuge und verschiedene weitere Pflegeprodukte bekommen. Für gute Schmierung und klare Sicht.
Wir sagen vielen Dank an die Firma Liqui Moly.
https://www.liqui-moly.de/

Liqui Moly Produkte für die FF Nordleda

11.04.2020 – Ostergrüße

Ostern 2020 ist anders.
Eine globale Pandemie hat das öffentliche und private Leben verändert. Leichte bis dramatische Einschränkungen bestimmen derzeit unseren Alltag und damit auch das Osterfest. Keine Urlaube, wenig Besuche und auch andere lieb gewordene Brauchtümer wie Osterbiertrinken oder eben die Osterfeuer fallen aus.
Und genau da kommen wir an eine Stelle an der wir auf etwas hinweisen müssen. Wir sind zwar nicht die anordnende Behörde, trotzdem ist es uns wichtig darüber zu informieren, das alle öffentlichen sowie privaten Osterfeuer verboten wurden. Das widerrechtliche Abbrennen der Osterfeuer ist eine Straftat und jetzt kommen wir möglicherweise ins Spiel, wenn wir denn ausrücken sollen um die Osterfeuer zu löschen. Diese Einsätze sind kostenpflichtig. Den Stress können wir gemeinsam wohl vermeiden, indem wir einfach die Zeit abwarten. Vielleicht gibt es einen Ausweichtermin für die sogenannten Brauchtumsfeuer, vielleicht müssen wir auch einfach mal ein Jahr darauf verzichten.
Das ganze kann auf verschiedenen öffentlich einsehbaren Webseiten nachgelesen werden.
Land Niedersachsen: https://www.umwelt.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/wegen-corona-krise-traditionelle-osterfeuer-termine-fallen-aus-187106.html
Landkreis Cuxhaven
https://www.landkreis-cuxhaven.de/Quicknavigation/Startseite/Osterfeuer-sind-in-diesem-Jahr-nicht-gestattet.php?object=tx,2736.6&ModID=7&FID=3189.865.1
Samtgemeinde Land Hadeln:
https://www.samtgemeinde-land-hadeln.de/aktuelles-service/mitteilung/news/land-hadeln-osterfeuer-brauchtumsfeuer/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5eed11f7774e6d5c0a23bf9150d6f263

Auch wenn vieles anders ist, eines bleibt. Wir von der Feuerwehr sind für euch da.
Bleibt gesund und, trotz allem, wir wünschen ein schönes Osterfest.

 


02.01.2020 – Neujahrsgrüße

Das war es. Das Jahr 2019 ist zu Ende.
Für die freiwillige Feuerwehr Nordleda geht ein Jahr mit 16 Einsätzen zu Ende. Dazu gehören auch einige Alarmierungen der Drohne zu Personensuchen, die aber mitunter wieder abgebrochen wurden. Alle Einsätze können in der Chronik auf unserer Webseite eingesehen werden: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/einsaetze/
Die Zahl der Mitglieder in der Jugendfeuerwehr hat sich leider 2020 aus Altersgründen aber auch aus Interessensverschiebungen reduziert. Aktuell sind zu Jahresanfang 11 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr.
Zusätzlich zu den im letzten Neujahrsgruß vorgestellten Informationswegen besteht seit kurzem die Möglichkeit sich über den Messenger Telegram über Einsätze und besondere Mitteilungen der Feuerwehr Nordleda informieren zu lassen.
https://t.me/ffw_nordleda ist der Link zu diesem Informationskanal. Auf einem Smartphone wird man ggf. dazu aufgefordert die entsprechende App zu installieren, am Computer das entsprechende Programm.

Nun haben wir 2020 und neue Aktivitäten stehen an.
Weiter geht es am 11.01.20 mit der traditionellen Tannenbaumsammlung der Jugendfeuerwehr ab 09:00 Uhr. Weitere Informationen dazu im Einleger im Elbe-Weser-Aktuell Kurier am kommenden Mittwoch.
Und ebenfalls am 11.01.20 findet unser ebenso traditioneller Feuerwehrball statt. Die Einlader sind bereits unterwegs, bitten um eine kleine Spende für den Ball und fragen nach der Teilnahme. Es war kein Einlader an der Tür? Dann liegt es vielleicht daran, dass keine Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr Nordleda besteht, denn nur Fördermitglieder werden persönlich eingeladen. Die Fördermitgliedschaft dient aber nicht nur dem Ball. Über die Fördermitgliedschaft werden Aktivitäten und Ausrüstung der Feuerwehr Nordleda unterstützt, die nicht von der Samtgemeinde finanziert werden. Neben der Fördermitgliedschaft gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit aktiv in der Feuerwehr mitzumachen. In der Einsatzabteilung oder in der Jugendfeuerwehr. Informationen dazu gibt es ebenfalls auf unserer Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/mitmachen/
Genug der Worte. Wir, die Feuerwehr Nordleda und die Jugendfeuerwehr, wünschen ein frohes neues Jahr. Gesundheit, Zufriedenheit und das wir uns im Dorf irgendwo treffen. Freiwillig, nicht müssen…

01.01.2019 – Neujahrsgrüße

Das wars. Das Jahr 2018 ist zu Ende. Für die freiwillige Feuerwehr Nordleda geht ein Jahr mit zwölf Einsätzen zu Ende. Dabei waren wieder viele Hilfeleistungen aber auch der Einsatz mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft beim Moorbrand in Meppen. Alle Einsätze können in der Chronik auf unserer Webseite eingesehen werden: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/einsaetze/
Die Zahl der Mitglieder in der Jugendfeuerwehr ist dieses Jahr stabil geblieben. Zwei Eintritte und auch zwei Austritte, wobei einer in die Einsatzabteilung übergeben wurde. Somit sind zu Jahresanfang 14 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Davon neun weiblich und fünf männlich.
Unsere Aktivitäten bei den Socialmedia Diensten werden wir jetzt etwas anpassen. Das im letzten Jahr zusammenfasste Facebook Profil der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr wird zwar beachtet, allerdings nutzen wir es nur um Links zur Webseite einzustellen. Dort findet selber keine Aktivität statt. Das Profil legen wir jetzt mit einem dauerhaften Verweis auf unsere Webseite in einen Schlafmodus. Facebook ist nicht mehr die Ebene um Interessenten zu erreichen.
Wer nun befürchtet nicht mehr informiert zu werden, dem kann geholfen werden. Oben rechts auf unserer Webseite kann man seine eigene Mailadresse eintragen. Dann bekommt man immer eine Mail, wenn es einen neuen Beitrag auf der Webseite gibt.
Das Google+ Profil ist abgeschaltet. Der Dienst wird im Laufe des Jahres 2019 eh eingestellt, dann braucht man hier auch keine Aktivitäten mehr investieren, zumal es eh nur einen einzigen Follower dort gab.
Das Instagram Profil wird weitergelebt. Mal mehr, mal weniger werden wir dort unsere Arbeit präsentieren. Grundsätzlich erfreut sich diese Art der Socialmedia aber größerer Beliebtheit. Zum Jahresende 2018 haben wir dort 917 Abonennten.
Nun haben wir 2019. Und bald schon ist unser traditioneller Feuerwehrball, und zwar am 12.01. Die Einlader sind bereits unterwegs, bitten um eine kleine Spende für den Ball und fragen nach der Teilnahme. Es war kein Einlader an der Tür? Dann liegt es vielleicht daran, dass keine Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr Nordleda besteht, denn nur Fördermitglieder werden persönlich eingeladen. Die Fördermitgliedschaft dient aber nicht nur dem Ball. Über die Fördermitgliedschaft werden Aktivitäten und Ausrüstung der Feuerwehr Nordleda unterstützt, die nicht von der Samtgemeinde finanziert werden. Neben der Fördermitgliedschaft gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit aktiv in der Feuerwehr mitzumachen. In der Einsatzabteilung oder in der Jugendfeuerwehr. Informationen dazu gibt es ebenfalls auf unserer Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/mitmachen/
Genug der Worte. Wir, die Feuerwehr Nordleda und die Jugendfeuerwehr, wünschen ein frohes neues Jahr. Gesundheit, Zufriedenheit und das wir uns im Dorf irgendwo treffen. Freiwillig, nicht müssen…

19.09.2018 FF Nordleda – Brandgeruch in der Luft

Dem einen oder anderen ist es sicherlich schon aufgefallen und hat die Nase in Luft gestreckt.
Es liegt ein leichter Brandgeruch in der Luft.
Bei Meppen ist bei Übungen der Bundeswehr ein Moor in Brand geraten, welches seit gut zwei Wochen vor sich hinschwelt. Die mittlerweile große Ausdehnung, der Wind und die Windrichtung tragen den Geruch auch bis in das Cuxland.
Natürlich sollte man auch weiterhin bei Brandgeruch wachsam sein und sich umschauen ob das nicht vielleicht doch in der Nähe ist und im Zweifelsfall über 112 die Feuerwehr alarmieren, aber momentan kann es halt auch einfach überregional begründet sein.

Hier ein paar Links mit weiteren Informationen:
NDR Nachrichten vom 19.09.2018

THW Bericht

Google Suchergebnis zu diesem Thema

02.03.2018 FF Nordleda – Jahreshauptversammlung

Anfang März fand die Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Nordleda im Dörphuus statt. Begrüßt werden konnten neben zahlreichen Kameraden der Wehr auch zahlreiche Gäste aus Vereinen und Verbänden aus Nordleda, aus Politik und Feuerwehrführung- und nachbarschaft.
Einen großen Teil der Versammlung nahm der Bericht des stellvertretenden Ortsbrandmeisters ein.
Weitere Berichte vom Gruppenführer, vom Jugendfeuerwehrwart und vom Feuerwehrball wurden vorgetragen.
Die Grußworte der Gäste waren angenehm kurz, bündig, griffig und prägnant.
Anschließend kam es zur Bestellung mehrerer Funktionsträger. Mario Naß wurde als neuer Gruppenführer bestellt, Günter Dorn als stellvertretender Gruppenführer. Andreas Beckmann wurde erneut als Jugendfeuerwehrwart ernannt und Mario Naß ebenfalls erneut zum stellvertretenden Jugendwart. Jana Beckmann wurde zur Sicherheitsbeauftragten ernannt.
Vom stellvertretenden Ortsbrandmeister wurden die Kameraden Daniel Postumus, Hanke Spinck und Patrick Naß zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister beförderte Mario Naß zum Löschmeister.
Der Kamerad Horst Schwenk wurde für die 60jährige Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr geehrt.
Das Bild zeigt die bestellten, beförderten und geehrten Kameraden, sowie Gäste, Ehrengäste und Wehrführung auf Ortsebene und höher:

01.01.2018 – Neujahrsgrüße

Das wars. Das Jahr 2017 ist zu Ende. Für die freiwillige Feuerwehr Nordleda ein verhältnismäßig einsatzreiches Jahr. Die Liste umfasst 20 Einträge. Dabei waren wieder viele Hilfeleistungen wie die Beseitigung von Ölspuren und wetterbedingt viele Sturmeinsätze. Mitgezählt ist auch der erste Einsatz der Aufklärungsdrohne der Kreisbereitschaftsfeuerwehr, die bei uns stationiert ist. Alle Einsätze können in der Chronik auf unserer Webseite eingesehen werden: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/einsaetze/
Die Jugendfeuerwehr hatte dieses Jahr reichlich Zuwachs. Sieben Neueintritte sind zu verzeichnen. Zwei Austritte und ein Wechsel in die Einsatzabteilung. Somit sind zu Jahresanfang 14 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Davon neun weiblich und fünf männlich. Über die verschiedenen Dienste und Aktivitäten der Jugendfeuerwehr berichten wir ebenfalls über die Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/category/jugendfeuerwehr/jf-dienst/
Im letzten Jahr haben wir auch unsere sogenannten Socialmedia Aktivitäten neu gestaltet. Zum einen eben diese Webseite, die Grundlage unserer Berichterstattung ist. Berichte die hier erstellt werden, gehen zur weiteren Verbreitung auf unsere Profile bei Facebook und Google+. Die Profile der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr wurden dort zusammen gefasst, so dass es dort jeweils nur noch eine Anlaufstelle gibt. Neu aus dem letzten Jahr ist unser Profil bei Instagram. Auf dieser Plattform gibt es, wenn immer wir Aktivitäten oder Einsätze bei der FF und JF haben, ein kurzes Bild und eine einfach gehaltene Information. Stand heute haben wir 250 Follower weltweit.
Nun haben wir 2018. Und bald schon ist unser traditioneller Feuerwehrball, und zwar am 13.01. Die Einlader sind unterwegs, bitten um eine kleine Spende für den Ball und fragen nach der Teilnahme. Es war kein Einlader an der Tür? Dann liegt es vielleicht daran, dass keine Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr Nordleda besteht, denn nur Fördermitglieder werden persönlich eingeladen. Die Fördermitgliedschaft dient aber nicht nur dem Ball. Über die Fördermitgliedschaft werden Aktivitäten und Ausrüstung der Feuerwehr Nordleda unterstützt, die nicht von der Samtgemeinde finanziert werden. Neben der Fördermitgliedschaft gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit aktiv in der Feuerwehr mitzumachen. In der Einsatzabteilung oder in der Jugendfeuerwehr. Informationen dazu gibt es ebenfalls auf unserer Webseite: http://www.feuerwehr-nordleda.de/mitmachen/
Genug der Worte. Wir, die Feuerwehr Nordleda und die Jugendfeuerwehr, wünschen ein frohes neues Jahr. Gesundheit, Zufriedenheit und das wir uns im Dorf irgendwo treffen. Freiwillig, nicht müssen…